Kiefergelenksbehandlungen. Funktionsstörungen haben Auswirkungen auf Kopf, Gesichts, Halswirbel, Schultern und Brustwirbelsäule und können sich in Schwindel, Tinitus etc. äußern. Wir behandeln die mobile Stabilität der Kiefergelenke für eine optimale Funktion. Susanne Gundelach Praxis für Physiotherapie und Krankengymnastik, Hamburg Eimsbüttel. Therapien: Manuelle Therapie, Kiefergelenksbehandlungen, D1 Kombinationstherapie, KG auf Neurologischer Basis, Osteopathische Techniken, Brügger, Massagen, Gesundheitsscheck, Applied Kinesiologie, Dorn und Breuß Therapie, Fussrefelexzonen Therapie, Event Begleitung, Atemtherapie, Trainingstherapie / KG-Gerät, Manuelle Lymphdrainage, Fascienbehandlung, Medi-Tape, PNF, Elektro/Ultraschalltherapie, Rückenschule, Craniosacrale Techniken, Ayurveda Massagen, Haus Besuche, Medizinsches Gerätetraining mit Betreuung.

KIEFERGELENKSBEHANDLUNGEN

Wie bei allen Gelenken des Körpers muß auch in den Kiefergelenken eine mobile Stabilität vorhanden sein, damit diese Gelenke eine optimale Funktion haben.

Funktionsstörungen der Kiefergelenke haben nicht nur Auswirkungen auf Kopf, Gesicht, Halswirbelsäule, Schultern und Brustwirbelsäule  (Kopf-, Nacken-, Schultermuskulatur, Tinitus, Schwindel etc.) sondern können sich auch in Affektionen der tieferen  Wirbelsäulen-Abschnitte äußern.

Zurück